Wir wollen Danke sagen…

Wir, der Leistungskurs 11 Biologie vom Humboldt-Gymnasium Eichwalde wollen uns bei allen bedanken, die dieses Projekt für uns möglich gemacht haben. Ein ganz großes Dankeschön gilt unserer Lehrerin Frau Erdmann und Frau Silke Joksch von der Stadt Wildau und deren Gemeindevertretern. Die Stadt Wildau hat viele Hürden aus dem Weg geräumt und dieses Projekt überhaupt erst möglich gemacht.
Wir möchten uns auch bei Herrn Michael Kurz bedanken, weil er uns durch einen Vortrag einen ausführlichen Einblick in die Welt der Wasserbüffel gegeben hat. Seinem Team der Storkower Burgbüffel möchten wir auch einen ganz lieben Dank aussprechen für die Einblicke, die sie uns in die Welt der Wasserbüffel gegeben haben.

Wir waren sehr froh, auch außerschulisch Unterricht machen zu dürfen und uns mit dem Projekt der Wasserbüffel vertraut zu machen. Das Projekt, unser Projekt war für uns eine schöne neue Erfahrung und wir freuen uns, dass wir Ihnen jetzt über unser Projekt berichten können.

Wir hoffen natürlich, dass sich unsere Internetseite und unser Projekt verbreitet, damit viele von Ihnen einen genaueren Einblick in die gegebene Sache bekommen. Vielen Dank!

 

Die drei wichtigsten Köpfe der Wasserbüffelpflege: Jan-Peter Vogel (l) und Michael Kurz (r) von den Storkower Burgbüffeln sowie der Biologe Ulrich Simmat (Mitte).

 

Ihr Leistungskurs 11 Biologie vom Humboldt Gymnasium Eichwalde

0 Replies to “Wir wollen Danke sagen…”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.